Update zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes

von Henning Schmitt
Zugriffe: 530

Liebe Fußballer und Fußballerinnen,
wie Ihr den Medien sicherlich entnommen habt, dürfen auch wir den Trainingsbetrieb unter bestimmten Sicherheits- und Hygieneauflagen wieder aufnehmen. Das nachstehende Konzept ist bei jedem Trainingsbetrieb zu beachten und einzuhalten:
1. Mitglieder mit Grippe oder Erkältungssymptomen bleiben zu Hause. Das gleiche gilt, wenn Symptome bei einem Familienmitglied oder Personen im eigenen Haushalt vorliegen. Sollte im Kontaktbereich einzelner Personen eine Infektion vorliegen, so ist dies unverzüglich dem Verein zu melden. Diese Information wird vertraulich behandelt und dient nur zum Schutz anderer

2. Ankunft am Sportgelände frühestens 10 Minuten vor Trainingsbeginn

3. Zuschauer (auch Eltern) sind NICHT erlaubt 

4. Die Trainingsgruppen kommen bereits umgezogen auf das Sportgelände

5. Das Sportgelände wird umgehend nach dem Trainingsbetrieb verlassen.

6. Die Sportanlage ist nur während des Trainingsbetriebes geöffnet. Dusch-, Umkleide- und Gesellschaftsräume bleiben gesperrt.  Ausschließlich die Toiletten sind geöffnet. Der Zugang zu Seife, Desinfektionsmittel und Papierhandtüchern wird vom Verein sichergestellt. Außerdem werden die Sanitärräume regelmäßig gereinigt.

7. Die Toiletten sind nur einzeln zu benutzen

8. Zu jeder Trainingseinheit ist eine Anwesenheitsliste durch den Trainer zu führen, die mind. 4 Wochen aufbewahrt werden muss

9. Händeschütteln und Abklatschen ist untersagt

10. Es dürfen nur eigene Getränke mitgebracht werden 

11. Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist generell einzuhalten, folgende Ausnahmen:

12. Der Kontaktsport im Freien ist nur einer Personengruppe von max. 30 Teilnehmern gestattet. Diese dürfen nicht mit einer weiteren Gruppe Kontakt haben und bleiben für die Dauer des Trainings ein und dieselbe Gruppe. Ansonsten sind nur kontaktfreie Trainingseinheiten und Übungen erlaubt

13. Wichtiger Hinweis für den Sportplatz Schönenberg an die Eltern, die Ihre Kinder zum Sportplatz bringen. Die Anfahrt und der Eingang erfolgen über das Haupttor.  Die Abholung und Abfahrt erfolgt über den großen Parkplatz (hinter dem Tor Richtung Kammerich). Dies dient dazu den Engpass an der Treppe zum Sportheim zu entzerren.


Diese Regelungen sind von allen Teilnehmern zwingend zu befolgen. Die Umsetzung und Einhaltung obliegen dem jeweiligen Trainer. 


Bei Fragen zu den Corona-Regeln könnt Ihr Euch an den Vorstand (Jürgen Schrewe, Thomas Schmidt oder Thomas Biallas) wenden oder den aktuellen Stand jederzeit unter www.land.nrw nachlesen.

Vorstand und Jugendleiter des Bröltaler SC 03 e. V.