BSC ll - SV Eitorf 09 ll 4:1

von Patrick Böhmer
Zugriffe: 416

Zum Rückrundenstart empfing man mit der Zweitvertretung vom SV Eitorf einen Gegner, der es uns im Hinspiel sehr schwer machte. Dennoch war das Ziel, der erste Dreier 2020, klar definiert.

 

Von Beginn an dominierte man den Gegner nach belieben und ging nach Toren von Adrian Wygonny, Jan Schulze-Edinghausen sowie Ruben Schümann mit einer komfortablen drei Tore Führung in die Pause. Das einzige was man der Mannschaft vorwerfen konnte, war die durchaus ungenügende Chancenverwertung, hatte man doch gefühlt 10 Großchancen liegen lassen. Dies sollte in der zweiten Halbzeit besser laufen, doch irgendwie wollte an diesem Sonntag der Ball nicht so richtig ins gegnerische Tor.  Zwar konnte man durch Eugen Töws noch erhöhen, lud den Gegner allerdings durch einige individuelle Fehler auch zum Ehrentreffer ein.

 

So Stand es am Ende 4:1 für den BSC,– ein Sieg auf den man aufbauen sollte. Die nächste Chance bietet sich dafür am kommenden Sonntag, wenn man bereits um 11 Uhr bei der Drittvertretung von Hurst Rosbach antritt!